Image description

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Mareike E. Schmid

 



Behandlung

Ich biete tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Psychotherapie für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr an, die Schwierigkeiten haben ihren Alltag zu bewältigen, Verhaltensauffälligkeiten zeigen und/oder nicht mehr weiter wissen. 

 

Mein Behandlungsspektrum umfasst alle psychischen Störungen des Kindes- und Jugendalters, u.a.

  • Angst und Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Depression und suizidale Gedanken
  • Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen - AD(H)S
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Sexuelle Störungen
  • Somatoforme Störungen
  • Essstörungen
  • Einnässen und Einkoten
  • Posttraumatische und akute Belastungsstörungen

Ich benötige keine Überweisung. Sowohl Eltern/ Bezugspersonen als auch betroffene Jugendliche können sich direkt an mich wenden und ein Erstgespräch vereinbaren, in dem wir die Problemlage gemeinsam erfassen und über die Behandlungsmöglichkeiten sprechen.

Daran anschließend können vier bis sieben probatorische Sitzungen wahrgenommen werden, in denen der Schwerpunkt auf ein gegenseitiges Kennenlernen, die Diagnosestellung und die individuelle Behandlungsplanung gelegt wird. Sollten sich alle Beteiligten einverstanden erklären, wird danach die psychotherapeutische Behandlung bei der Krankenkasse gemeinsam beantragt.

Die Kosten für die Behandlung werden nach erfolgreicher Antragsstellung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, anteilig von den Beihilfestellen und bei den Privatkassen entsprechend den jeweiligen Vertragsbedingungen. 

 

Therapeutische Sitzungen finden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche für 50 Minuten statt.

Die intensive Zusammenarbeit mit den Bezugspersonen ist ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen, daher finden Elterngespräche gewöhnlich im Verhältnis 1:4 statt.

 

Praxis